WENDEKREIS 8

WENDEKREIS 8

11. Januar 2019 0 Von Anke Brehm

Oft denkt sie an Wendy, die Angst gehabt hatte ’nur noch durch Maschinen zu leben‘.
Leute starben an schlechter Versorgung, während Patientenverfügungen boomten,
die verboten, vorm nahenden Tod gerettet zu werden.
Angela war dabei, als man nach Wendys Unfall die Geräte abschaltete.
Sie schaute in Wendys Augen und wusste, die Freundin hätte dem Leben
gern noch eine Chance gegeben. Doch weder Verwandte noch Ärzte hörten
auf sie oder sahen hin, sie wollten die Verletzte nur unbedingt ‚erlösen‘.
Sofort danach formulierte Angela eine Verfügung, in der sie ausdrücklich verlangte,
unter allen Umständen so lange wie möglich
am Leben gehalten zu werden.